Montag, 26. Januar 2015

Neuer Job für Tebartz-van Elst

Laut der Bildzeitung übernimmt Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst die Aufgabe des Sekretärs im Päpstlichen Rat für die Förderung der Neuevangelisation. Damit nähme er die zweithöchste Position im Gremium ein, nach dem Präsidenten, Erzbischof Rino Fisichella. Der Rat wurde 2010 von Papst Benedikt XVI. gegründet und beschäftigt sich überwiegend mit der Neuevangelisierung Europas.
Bisher liegt keine offizielle Stellungnahme vor. Der Vatikanexperte Michael Hesemann hat allerdings gegenüber der Redaktion die Meldung bestätigt.

Kommentare :

  1. Mir scheint diese Zeitung noch etwas zutreffender informiert zu sein: http://www.mittelbayerische.de/nachrichten/oberpfalz-bayern/artikel/papst-holt-tebartz-van-elst-nach-rom/1181153/papst-holt-tebartz-van-elst-nach-rom.html

    AntwortenLöschen
  2. Pff, das stimmt doch gar nicht! Hier können Sie lesen, wie es sich wirklich verhält! ;-)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...