Donnerstag, 20. November 2014

Jesuiten. Ein Orden stellt sich die Frage der Berufung

Foto: Jesuiten.org

Die Jesuiten sind noch immer der bedeutendste Orden der Katholischen Kirche. Wie sich die Jesuiten selber sehen, kann man gut an ihrer Info-Zeitschrift "Jesuiten" erkennen. Aktuell beschäftigt sich diese Zeitschrift mit der Frage der Berufung.

Man könnte sich ja die berechtigte Frage stellen, warum man heutzutage noch in einen Orden eintreten sollte und vor allem in den Jesuiten-Orden. Chronisch überaltert, unsoutaniert, für alles offen und nicht ganz dicht.

Gleichzeitig aber sind Jesuiten nach wie vor die Speerspitze des Katholizismus und stoßen in Räume vor, bevor der Rest der Kirche nachkommt. Das sie dabei des Öfteren maximal auf die Fresse fallen, liegt in der Natur der Sache. Sowohl im dogmatisch-lehrmäßigen, im organisatorischen oder im physischen Sinne.

Über zahlreiche Punkte, Problemstellungen und das Leben im Orden mit Blick auf die Berufungsfrage gibt das aktuelle Jesuiten-Heft Auskunft. Interessant auch für alle, die nicht in einen Orden eintreten wollen.

Heft: "Jesuit sein heute? Gerade heute" (Jesuiten.org)

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...