Freitag, 3. Oktober 2014

Robusta-Sondernewsticker: Kategorien II

Wien (INA) Der Initiativ-Stuhlkreis "Anti-Robusta 2.Eintausend" hat an diesem Donnerstag auf seiner Internet-Seite die zweiten vier Kategorien des Robusta-Preises besprochen, um "die makabere Hetze der Rottweilerkatholiken aufzudecken". Man entschuldigte sich zudem, dass es so lange gedauert hat, aber leider musste man bereits Campingausrüstung besorgen, um vor dem Stift Klosterneuburg zu campieren. Die ersten vier Kategorien findet ihr hier.
Frische: Welche arme Seele meint seit kurzem, seiner psychischen Abgewracktheit dadurch Ausdruck geben zu müssen, indem er gegen die Freiheit des Christenmenschen und gegen den wahren Glauben der Liebe und Gendergerechtigkeit, wie Jesus ihn gewollt hat, hasspredigt. Nominiert werden darf jedes Rottweilerblog, das zum Zeitpunkt der Nominierung nicht älter ist als ein Jahr.
Papsttreue: Wer rezipiert am intensivsten das Anti-Geist-des-Konzils-Lehramt zwischen Papst Linus und Benedikt XVI. und widersetzt sich dem großen, menschenfreundlichen, progressiven Papst Franziskus mit Verweis auf das "Ewige Rom".
Augenhonig: Hier können Blogs nominiert werden, die am ehesten des fürstbischofspompalen Wummenbloggers Alipius Geschmack nach schwülstigen Barockschinken, historisierend-süßlichen Romantizismusheiligenbildchen und Frauen unterdrückenden Nonnenposts entsprechen.
Alltag: Alle, die in ihre Blogs viele Heldengeschichten einstreuen, wie sie die Freunde der Mitmenschlichkeit anzünden und Pamphlete voller Wut und Unverständnis unter die Menschen bringen, während sie auf andere Kulturen in homophober Arroganz in Arbeit und Freizeit herabblicken, sind hier einzuordnen.
2014 Ignaz' Nachrichten Agentur: Unfehlbare Satire aus aller Welt

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...