Donnerstag, 30. Oktober 2014

Robusta-Sondernewsticker: Abschottung von Klosterneuburg geplant

Wien (INA) Am Mittwoch gründete sich in Wien die "Volksfront gegen klerikale Bloggerbeweihräucherung", kurz VgkB. Zur ewigen Präsidentin wurde Frau Univ.-Prof. Dr. Dr. hc. Wilhelmine Küsselbecker gewählt. Küsselbecker kündigte an, die "Pseudoabstimmung von dummen Schafen, die unter dunkelkatholischer Terrorherrschaft stehen", wirkmächtig zu verhindern. In einem ersten Schritt würden die Leitungen zum Stift Klosterneuburg gekappt, um auf diese Weise die "Einflüsterungen des mozettageschmückten Hasspredigers und seiner pimpfsympathischen Schergen" zu unterbinden.

2014 Ignaz' Nachrichten Agentur: Unfehlbare Satire aus aller Welt.

Kommentare :

  1. Nachdem der Abt von Klosterneuburg dem Tradi-Hero Kardinal Burke untersagt hat, in Klosterneuburg eine sog. "Messe aller Zeiten" zu zelebriegen, haben die Tradis und die Linken jetzt den Hass auf Klosterneuburg und seine Insassen gemeinsam.
    Wie so oft: irgendwann treffen sichn die Extremisten in froher Eintracht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh interessant, das wusste ich noch gar nicht. Wann war denn das?

      Löschen
    2. Dann lesen Sie offenbar "katholisches.info" nicht aufmerksam. Sehr bedenklich. :-)
      Dort finden Sie raumgreifendes Gegeifer über diesen Klosterneuburger Skandal

      Löschen
    3. katholisches.info les ich eigentlich eher selten. Die sind mir in letzter Zeit bisschen allzu abgedreht.

      Löschen
    4. Waren sie immer schon. Da wird jede Tatsache solange gebogen und gedreht bis sie ins Weltbild passt. Sehr köstlich ist die Zusammenschau der Briefe des emeritierten Papstes, mit denen dieser heimlich aber wirkungsvoll gegen Papst Franziskus Front macht.

      Löschen
    5. Stimmt. Wobei ich den Eindruck habe, die sind seit Franziskus Papst ist nochmal deutlich abgedrehter geworden.

      Löschen
    6. Katholisches.info vermutet, daß der Probst von Stift Klosterneuburg seine Mitbrüder angewiesen hat, die Messe von Kardinal Burke in St. Leopold (Wien-Floridsdorf) abzusagen.
      Ich habe im Internet keine sonstigen Hinweise auf diese Messe finden können (allerdings erst nach dem vermuteten Ereignis).
      Die für St. Leopold erwähnte Messe findet – laut una-voce-austria.at – auch in St. Karl statt.

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...