Dienstag, 19. August 2014

Saudische Hotelkette entfernt Korane aus ihren Zimmern

Rihad (INA) Die saudische Hotelkette "Ar-Dīra" hat aus den Zimmern ihrer rund 200 Häuser die Korane entfernt. Man wolle keine anderen Religionen diskriminieren, hieß es zur Begründung, wie das Management gegenüber der "Arabian Press" berichtete.

Religiöse Führer in Saudi-Arabien zeigten sich von der Aktion irritiert. Nach Berichten der "Arabian Press" sei Gästen auf Nachfrage eines Korans eine abschlägige Antwort gegeben worden: "Können Sie den nicht googlen?" erhielt ein Gast als Antwort. Der oberste Mullah von Rihad betonte gegenüber INA, man befinde sich in einem konstruktiven Dialog und forderte die Gläubigen auf, mit Sanftmut und Rücksichtnahme zu reagieren. Die saudische Regierung hingegen lobte die Hotelkette für ihr Bemühen um ein Klima der Toleranz und Rücksichtnahme.

2014 INA Ignaz' Nachrichten Agentur

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...