Mittwoch, 27. August 2014

Gute Gewohnheiten beibehalten

Wir sollen unsere gewöhnlichen Frömmigkeitsübungen nicht aus einem geringfügigen Grund, der uns gerade über den Weg läuft, aufgeben, z. B. an einem bestimmten Tag zur Beichte zu gehen und die hl.Messe an Werktagen mitzuteiern. Wenn wir ausgehen, oder etwas ähnliches tun wollen, laßt uns zunächst beichten, dann unsere gewöhnlichen Übungen beenden und dann gehen.

Philipp Neri

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...