Mittwoch, 7. Mai 2014

Tebartz-van Elst in Maria Vesperbild

In den letzten Monaten hätte man den Eindurck gewinnen können, dass Franz-Peter Tebartz-van Elst sich seit Amtsantritt nur mit dem Bau des Bischofshauses und der Tyrannisierung unschuldiger Priester und Pastoralreferentinnen beschäftigt hätte. Dabei hat er neben seinem gewaltigen Arbeitspensum im Bistum auch so manche Aufgabe außerhalb wahrgenommen. Leider sind davon nur wenige Dokumente übrig geblieben. Eines habe ich hier gefunden. Da war die Suppe schon kurz vor'm überkochen, dennoch hat sich der Bischof Zeit genommen, in Maria Vesperbild die Messe zu halten und auch noch kurzes Interview zu geben:


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...