Mittwoch, 16. April 2014

Mal ein Obelisk

Einer der bekanntesten Obelisken der Welt ist derjenige, der seit geraumer Zeit auf dem Petersplatz steht. Seit geraumer Zeit meint, seit 1586, als Papst Sixtus V. ihn dort vom alten Circus Neros hin überführen ließ. Diesem Papst verdanken wir nebenbei auch den Apostolischen Palast und sein Gegenstück im Lateran. Auch wurden Obelisken an weiteren strategischen Orten aufgestellt, wie beim Lateran und vor St. Maria Maggiore. Am bekanntesten ist aber doch dieser Obelisk, der nach einer Erzählung in der Kugel an der Spitze das Herz Cäsars tragen soll.

Foto M. Röll

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...