Mittwoch, 5. März 2014

Blogfastenordnung

Wie jedes Jahr in der Fastenzeit überlege ich mir - mit vielen anderen - was man denn alles so in diesen 40 Tagen anders, besser oder nicht machen sollte. Davon ist natürlich auch das Bloggen betroffen. Nachdem ich mich letztes Jahr sehr zurückgenommen habe, wird es dieses mal nicht ganz so schlimm werden.

Natürlich gibt es weiterhin das Kirchenquiz, den Newsticker und das Papsting am Mittwoch. Wie es schon Tradition ist muss Pius XII. den Sonntag für die Fastenzeit räumen. Ich glaube, dieses mal zeige ich ein paar eigene Fotos. Ansonsten will ich wieder verstärkt Diadochos posten. Und wenn mir hin und wieder noch was einfällt, gibt es das dann auch. Das war's dann schon in diesem Jahr, alles sehr unspektakulär.


Gesegnete Fastenzeit.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...