Samstag, 22. Februar 2014

Samstäglicher Newsticker

Rom: Die Gruppe Wir-sind-Kirche-und-ihr-nicht demonstrierte vor dem Petersdom, um die kreiert von Erzbischof Müller zum Kardinal zu verhindern. Mit dieser Ernennung schädige Papst Franziskus seinen Ruf als aufgeschlossener, liberaler Papst, der sich für gleichgeschlechtliche Ehen, Abtreibung und Buddha-Verehrung einsetze, so der Sprecher der Gruppe.

Kiew: Die Atheistische ukrainische Allianz gibt der Kirche eine Mitschuld an der Eskalation auf dem Maidan. Durch ihre Anwesenheit hätten die Priester den Menschen das Gefühl gegeben, im Recht zu sein. Daran zeige sich erneut, wie unheilvoll Religion wirke. Ohne Religion würde es viele Konflikte nicht geben, auch auf dem Maidan sei nichts schreckliches passiert.

Limburg: Nach Informationen der Enthüllungsplattform Limburgleaks werden in Limburg neue Gräben ausgehoben. Ganz wörtlich, indem die Anhänger des Bischofs um den Domberg Schützengräben ausheben, um die Rückkehr und das Verbleiben von Tebartz-van Elst zu sichern. Besucher des Dombergs konnten hiervon noch nichts bemerken. Allerdings, so Limburgleaks, seien die Schützengräben unterirdisch und würden dann bei Bedarf nach oben hin geöffnet.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...