Mittwoch, 19. Februar 2014

Ergänzung des Glaubensbekenntnisses gefordert

Anhänger und Gegner von Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst fordern die Aufnahme eines neuen Artikels in das Apostolische Glaubensbekenntnis. Die Anhänger des Bischofs fordern den Zusatz: "Und ich glaube, dass die Kirche von Limburg von Bischof Tebartz-van Elst geführt werden muss, weil sie nur so wieder römisch-katholisch wird." Die Gegner wiederum fordern den Satz: "Und ich glaube, dass die Kirche von Limburg nicht von Bischof Tebartz-van Elst geführt werden darf, weil sie nur so wieder christlich wird". Die Mitteilung Roms, man habe die Anträge zur Kenntnis genommen, stieß auf Ablehnung beider Gruppen. Es müsse jetzt sofort beschlossen und alle darauf eingeschworen werden, um die Situation im Sinne des wahren Glaubens/Mitmenschlichkeit zu klären und alle Gegner der eigenen richtigen Meinung aus dem Bistum jagen zu können.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...