Samstag, 4. Januar 2014

Jesus diskriminierte niemanden. Oder?

These: Jesus war ein guter Mensch, denn er hat niemanden diskriminiert. Die Päpste sind böse Menschen, denn sie diskriminieren alle, die ihnen nicht folgen.

Beweis: Jesus sagt: "niemand kommt zum Vater außer durch mich." (Joh 14.6). Die Päpste sagen: Niemand kommt zu Gott, der nicht der Lehre Jesu Christi folgt.

Schlussfolgerung: Jesus war ein böser Mensch, weil er alle diskriminierte, die ihm nicht folgten. Kreuzigt ihn!

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...