Samstag, 28. Dezember 2013

Neue Finanzverwaltung in Limburg

Nach Meldungen des SRW will das Bistum Limburg seine Finanzverwaltung reformieren. Kernpunkt dieser Reform ist die Transparenz: "Um es klar zu sagen: Das Bistum Limburg hat keine geheimen Kassen, keine geheimen Haushalte. Intern, auch in den Gremien, liegen alle Daten vor". Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Überführung des Haushalts und der Bauverwaltung des Bischöflichen Stuhles in die Fachabteilungen des Finanzdezernates. Das sei "der erste, zentrale Schritt, um Fehler wie in der Vergangenheit zu verhindern - und die Voraussetzung für Transparenz". Der Finanzdezernent Sobbeck hofft zudem, die Offenlegung der Finanzen werde von den allen deutschen Bistümern gemeinsam erfolgen.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...