Freitag, 20. Dezember 2013

Demut ist notwendig für die Fruchtbarkeit

Papst Franziskus gestern über die Demut:
Demut ist notwendig für die Fruchtbarkeit. Hochmut macht steril. Dies unterstrich Papst Franziskus in seiner Predigt bei der heiligen Messe am Donnerstag der dritten Woche im Weihnachtskreis in der Kapelle des vatikanischen Gästehauses „Domus Sanctae Marthae“ .
„Die Demut ist notwendig für die Fruchtbarkeit“, so Franziskus abschließend: „Wie viele Menschen glauben, gerecht zu sein wie jene Frau, und am Ende sind sie doch nur armselige Leute. Die Demut, dem Herrn zu sagen: ‚Herr, ich bin unfruchtbar, ich bin eine Wüste’, und das in diesen Tagen jener schönen Antiphone wiederholen, die uns die Kirche beten lässt: ‚O Schlüssel Davids, o Herr, o Weisheit, o Wurzel Jesse (heute), o Immanuel, Gott mit uns, komm und schenke uns Leben, komm, um uns zu retten, weil nur du es vermagst, ich allein vermag es nicht!’. Und mit dieser Demut, der Demut der Wüste, der Demut der unfruchtbaren Seele, die Gnade empfangen, die Gnade, zu blühen, Frucht zu geben und Leben zu schenken“.
kathnet-Artikel hier.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...