Samstag, 30. November 2013

Samstäglicher Newsticker

Rom: Die Gemeinschaft "Kirche braucht mehr Demokratie" (KiDo) bedauerte das Apostolische Schreiben Evangelium Gaudium. Durch die Initiative des Papstes komme wieder der Impuls für Veränderung aus Rom. Damit würde die Basis aber der Möglichkeit beraubt, fortdauernd Forderungen zu stellen und eine Revolution gegen "die in Rom" anzuzuzetteln. Daher forderte die Gemeinschaft die Rückkehr Benedikts XVI. auf den Papstthron. Damals sei nämlich alles viel einfacher gewesen.

Freiburg: Die Ungehorsamen Kleriker von Freiburg freuen sich über das Schreiben Evangelium Gaudium. Darin erkläre der Papst endlich offiziell, was sie längst leben würden: Der Papst/der Bischof mische sich niemals in gar nichts ein und lasse seinen Gläubigen totale, absolute und unfehlbare freie Hand bei allen Entscheidungen.

Limburg: Die Sprecherin der Initiative "Kleriker weg" sprach sich für die Abschaffung der katholischen Hierarchie als spirituelle Ämter aus und plädierte für die Einführung funktionaler Managementposten nach dem Vorbild der protestantischen Kirche und der Wirtschaft. Sie begründete diese Forderung: "Wenn ich nicht Bischöfin werden darf, dann auch niemand anderes!"

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...