Mittwoch, 15. Mai 2013

Stelle dich durch die Worte des Glaubens sicher und sei wachsam

Stelle dich durch diese Worte (des Glaubens) sicher und sei wachsam! Denn unser „Widersacher, der Teufel, geht“ — wie vorhin vorgelesen wurde1 — “wie ein Löwe umher und sucht, wen er verschlingen könne“2. Zuvor hatte wahrlich der Tod noch die Macht und verschlang. Im heiligen Bade der Wiedergeburt aber „trocknete Gott jede Träne in jedem Angesicht“3, Denn da du den alten Menschen ausgezogen hast, trauerst du nicht mehr; vielmehr bist du in festlicher Stimmung, da du das Gewand des Heiles, Jesus Christus, angezogen hast.
____________________  
1: Siehe die Lesung zu Beginn dieser Katechese!
2: 1 Petr. 5, 8.
3: Off. 21, 4.


Quelle: hier.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...