Donnerstag, 4. April 2013

Wieweit ist Armut gut?

Wieweit ist Armut gut?

Also ist solche Armut lobenswert, durch die der Mensch, von den irdischen Sorgen befreit, sich freier den göttlichen und geistigen Dingen widmet.so jedoch, daß dem Menschen die Fähigkeit hierbei übrig bleibt, sich selbst auf erlaubte Weise zu ernähren, wozu nicht viel erforderlich ist; und je geringere Sorge die Lebensweise in der Armut erforderlich macht, umso lobenswerter ist die Armut, nicht aber, je größer die Armut geworden ist; denn nicht an sich ist diese ein Gut, sondern nur insofern, als sie von jenen Dingen frei macht, durch die ein Mensch verhindert wird, nach den geistigen Dingen zu streben. Daher ist das Maß für die Güte der Armut die Art und Weise, wodurch der Mensch durch sie von den erwähnten Hindernissen befreit wird.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...