Montag, 29. April 2013

Demut und Milde sind der Rahmen eines christlichen Lebens

Papst Franziskus in seiner heutigen Predigt:
Demut und Milde „sind gleichsam der Rahmen eines christlichen Lebens. Ein Christ geht immer so voran, in der Demut und in der Milde. Und Jesus wartet darauf, uns zu vergeben. Wir können ihn etwas fragen: ‚Zur Beichte zu gehen ist also nicht so, als begäbe man sich auf den Folterstuhl?’ Nein! Beichten heißt, Gott preisen, weil ich Sünder von ihm gerettet worden bin. Und er, wartet er auf mich, um mich zu prügeln? Nein, er wartet zärtlich, um mir zu vergeben. Und wenn ich morgen wieder dasselbe mache? Geh ein weiteres mal zum Beichten, geh hin, immer wieder, geh hin... Er erwartet uns immer. Diese Zärtlichkeit des Herrn, diese Demut, diese Milde...“.
Quelle: hier.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...