Samstag, 19. Januar 2013

Samstäglicher Newsticker

Rom: Die FIZ berichtet: In einer großartigen Demonstration haben sich zahlreiche Menschen auf dem Petersplatz gegen Homophobie gewandt. Hierzu haben sie durch ihre Nacktheit ein beeindruckendes Zeichen für ihre Offenheit für alle Ideen und Versionen menschlichen Handelns und Denkens gezeigt. Zugleich fand leider aber auch eine Demonstration von einigen verbohrten Querköpfen in Paris statt, die die massive Diskreminierung von Homosexuellen befürworteten. Dabei zeigten sie schon durch ihr Erscheinungsbild - vollständig bekleidet - ihre Ablehnung allgemein menschlicher und natürlicher Aktivitäten.

Warschau: Die Gemeinschaft für Toleranz und Friedlichkeit forderte das sofortige Abbrennen des Parlamentsgebäudes in Warschau. Indem nach wie vor ein Kreuz im Sitzungssaal des Parlaments hänge, sei das ganze Gebäude durch intolerantes Gedankengut regelrecht infiziert. Aus einem solchen Parlament müsse die Unfreiheit ja regelrecht aufs Land hinausströmen- Das erkläre auch, warum in Polen nach wie vor Papst Johannes Paul II. so große Verehrung genieße und warum man es in Polen immer noch nicht begriffen habe, warum Homosexuellenehe und Abtreibung nicht der größte Ausweis europäischer Fortschrittlichkeit seien.

Köln: Die FIZ (Freie Intelligente Zeitung) berichtet über einen geheimen Plan der Illuminaten um den Bestsellerautor Dan Brown, den Kölner Dom einstürzen zu lassen. Demnach sei die U-Bahn direkt neben dem Dom als Testprojekt gebaut worden, um zu prüfen, wie effizient das Gebäude in Schwingungen versetzt werden könne. Eine zweite U-Bahn-Linie werde bereits auf der anderen Seite geplant. Außerdem ist eine Untertunnelung des Doms sowie das Anlegen zweier Wasserspeicher unter den beiden Querschiffen geplant. Optimalerweise könne der Dom binnen 20 Jahren zum Einsturz gebracht werden, so ein Planungspapier, das der Zeitung vorliegt.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...