Dienstag, 23. Oktober 2012

Was ist mit eurer Ehre geschehen?

Das erste Männerkloster des Teresianischen Karmels wurde 1568 in Duruelo gegründet. Es bestand zu Anfang lediglich aus zwei Patres: dem später berühmten Johannes vom Kreuz und Antonio de Heredia, der formals Prior des Karmels von Medina del Campo war. Drei Monate nach der Gründung der kleinen Gemeinschaft in ärmlichsten Verhältnissen besuchte die Heilige die beiden überraschend auf einer Reise nach Toledo und fand den ehemaligen Prior beim Kirchputz. Hierüber schrieb sie:
"Was ist das, mein Vater? Was ist mit eurer Ehre geschehen? Er gab mir zur Antwort und brachte darin die große Zufriedenheit zum Ausdruck, die er verspürte: "Ich verfluche die Zeit, in der ich sie hatte."
Quelle: Fundaciones 14,6; entnommen aus: Sondermann, Maria Antonia: Teresa von Avila begegnen, S. 64.

1 Kommentar :

  1. Dazu passt eine Meldung, die ich heute las:
    Jerez de la Frontera in Andalucia ist total pleite und kann das Putzgeschwader für die Schulen nicht mehr bezahlen. Und was machen die Eltern, von den ganz gewiss die Hälfte arbeitslos ist?
    Sie demonstrieren stundenlang vor der Bürgermeisterei wegen Hygienemangel, Ansteckungsgefahr etc.
    Ich weiss nicht, ob ich darüber lachen oder weinen soll.
    In einer solchen Situation sollten die Eltern und auch die Schüler die Ärmel hochkrempeln und mitanpacken.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...