Samstag, 22. September 2012

Der Blogger fragt

Bald ist es so weit.

Demut Jetzt! wird ein Jahr alt. Am 3. Oktober 2011 gingen wir an den Start, um die Blogoezese mit einem weiteren Blog zu "bereichern". Das wir so lange durchgehalten haben, verdanken wir - nächst Gott - vor allem unseren Lesern. Denn wer will sich schon die Mühe machen und einen Blog schreiben, wenn täglich nur fünf Leute reingucken. Doch glücklicherweise sind es ein Paar mehr, sodass ich motiviert bin, den Blog in ein zweites Jahr fortzusetzen.

Aber natürlich kann man alles noch verbessern und so scheint mir jetzt, kurz vor dem Jubiläum, ein guter Zeitpunkt zu sein, eine Leserbefragung durchzuführen.

Die wird in zwei Schritten durchgeführt:

1. Im Kommentarbereichn dieses Posts könnt ihr mir mal so richtig die Meinung geigen. Was gefällt euch, was mögt ihr nicht, wovon wollt ihr mehr und was soll lieber nicht mehr vorkommen.

2. Aus diesen Beiträgen werden die häufigst genannten Wünsche und Ablehnungen entnommen und - wenn es denn klappt - in zwei Umfragegadgets eingesetzt. Die werden dann während meines Urlaubs zur Abstimmung laufen.

Also, legt mal los!

Kommentare :

  1. Euer Blog gefällt mir sehr gut und ich besuche es oft, habe es im Google-Reader Abonniert.

    Was mir eher zu Gute kommt ist, wenn die Texte kurz gehalten sind, da mir oft die Zeit fehlt lange Texte zu lesen.

    Die Bilder die in der Vergangenheit gepostet wurden, sind sehr ansprechend und können einem einen positiven Schupps geben.

    AntwortenLöschen
  2. Sollst Du was anders machen? Ich denke nein - bleibe Du selbst und lasse das hier einfach durchscheinen ... gerade das scheint mir ja das reizvolle an der Blogozese.

    AntwortenLöschen
  3. Ich würde auch sagen: Einfach so weitermachen!

    AntwortenLöschen
  4. Ich sage das auch: Unbedingt weitermachen: Predigt und geistreicher Witz! Alles super!

    Mein persönlicher Favorit ist Dein Newsticker.

    AntwortenLöschen
  5. Ich schließe mich da an: auf jeden Fall so weitermachen!
    Vor ein paar Monaten bin ich durch ein Uni-Seminar zu einer dichteren Auseinandersetzung mit Papst Pius XII gekommen. Beim Durchstöbern des www bin ich dann auf dein Blog und somit auf die Blogozöse gestossen. Das möchte ich nicht missen!
    Danke für deine geistreichen Beiträge!

    AntwortenLöschen
  6. Grundsätzlich: Einfach weiter so. Persönlicher Wunsch: Pompa papalis-Photos und -Filme!!!

    AntwortenLöschen
  7. Danke an alle für die außerordentlich positiven Kommentare.
    Hier wird jetzt erstmal Pause gemacht, deswegen können keine neuen Kommentare veröffentlicht werden. Ihr könnt aber gerne etwas schreiben, wenn ihr möchtet, es wird dann zu gegebener Zeit freigegeben.

    AntwortenLöschen
  8. Mit gehöriger Verspätung will ich doch noch meinen Senf dazugeben: In der bunten Blogoezese hat es doch mit jedem Blog so seine besondere Bewandtnis; Demut Jetzt! ist zum Schauen mit den Augen gut (Augenhonig ;-) und zum Schauen mit dem Herzen (z.B. kürzlich bei den alten Gebetshymnen), zum Schauen mit dem kühlen Verstand und zum Schauen mit dem Zwerchfell (samstäglicher Newsticker …). Kurz: Die Mischung ist interessant und anregend, und eben eigenständig genug, daß es sich auszahlt, vorbeizuschauen. Was mir besonders gefällt? Die Zitate aus den Weisungen der Väter. Das ist eine Tradition, die mir völlig fremd und neu war.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...