Samstag, 18. August 2012

Geschichte wiederholt sich doch

1901 hielt der Reichstagsabgeordnete Karl Trimborn auf dem Katholikentag in Osnabrück eine Rede über die Lage der Kirche. Hier ein Satz der zeigt, dass unsere heutige Situation nicht neu ist:
"Ein neuer Kulturkampf – es ist schmerzlich zu sagen – scheint im Anzug. Es handelt sich nicht um einen neuen amtlichen Kulturkampf, es drohen keine neue Maigesetze. Es droht uns in Deutschland eine Agitation nach Art der [österreichisch-alldeutschen] „Los-von-Rom“-Bewegung. Eine gewaltthätige Propaganda scheint zum Sturm auszuholen.“

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...