Freitag, 31. August 2012

Dummheit die ich meine

Hugo Stamm, der es offenbar für eine besondere Großtat hält außerordentlich sachliche und mit großem Respekt gegenüber den Gläubigen Posts in seinem Blog zu schreiben, hat auch etwas zum Thema Beschneidung geschrieben. Das ist zwar schon eine Weile her, aber ich möchte es euch nicht vorenthalten:
"Muslime ihrerseits verfolgen in manchen arabischen oder islamischen Ländern Christen, bringen manche um und zerstören Kirchen. Islamisten verüben ausserdem Terrorakte in der westlichen Welt und wollen die Scharia als rechtliche Instanz in ihren Ländern einführen. ...
Und wir Christen sind auch nicht verlegen, unsere Ressentiments gegenüber Muslimen kundzutun. Viele Islam-Gläubige unterliegen einem Generalverdacht, der im Minarett-Verbot eine politische Note bekam"
Die Verfolgung und Ermoderung von zahlreichen Christen mit dem Protest gegen eine Moschee gleich zu setzen muss man erstmal bringen. Und dann noch so zu tun als sei es ein bedauerlicher Einzelfall, wenn in manchen arabischen Ländern, nicht etwa den meisten, Christen verfolgt oder massiv diskreminiert werden und nur in manchen, nicht etwa den meisten, Kirchen zerstört und Christen ermordet werden, ist schon ein starker Tobak. Davon, dass hier Fanatiker alle möglichen Gläubige, auch Muslime, in den Tod bomben und das dann mit einem obskuren Generalverdacht - ich selbst hab noch nie einen Moslem verdächtigt - zu vergleichen, der irgendwie Muslime diskreminiert, wollen wir mal gar nicht reden.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...