Mittwoch, 14. März 2012

Neues von der Sidebar

Heute habe ich mir mal meine Sidebar angesehen und mir ist dabei aufgefallen, dass mein Blogroll schon ziemlich lang ist. Durchgezählt mehr als 50 Blogs habe ich mitlerweile darin aufgenommen. Aber das führt natürlich auch zu Problemen. Denn wenn man sich nicht die Mühe macht, sich durch alle bis nach unten zu scrollen, werden viele gute Beiträge übersehen, weil sie einfach zu alt sind. Ein steigendes Tempo und eine größere Masse an Informationen geht halt auch an der katholischen Blogozene nicht vorbei. Um dieses Problem zumindest organisatorisch zu bewältigen, habe ich beschlossen, eine neue Liste aufzumachen. Deswegen haben die englishsprachigen Blogs jetzt einen eigenen Blogroll bekommen. Vor weiteren Unterteilungen schrecke ich noch zurück, weswegen ich es erstmal dabei belasse, bis es auch auf der überarbeiteten Liste wieder unübersichtlich wird.

Kommentare :

  1. Ich hab anläßlich einer Änderung an der Blogroll grade festgestellt, daß es seit neuestem nicht mehr möglich ist, einen Blog umzubenennen.

    AntwortenLöschen
  2. Interessant. Das ist mir gar nicht aufgefallen. Aber gut zu wissen - Danke

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...