Dienstag, 3. Januar 2012

Mission im Netz

Heute endet der 2. Europäischen Jugendmissionskongress „Mission-Net“ in Erfurt, eine Initiative Europäischen Evangelischen Allianz und der Europäischen Evangelischen Missionsallianz.


Zwei Botschaften finde ich dabei besonders wichtig:
1. „Wir brauchen Christen in allen Bereichen der Gesellschaft. Aber besonders benötigen wir Missionare.“
2. besonders die Online-Medien bieten große missionarische Chancen.

Nun ist das eigentlich nichts neues. Das gleiche hat der Papst auch schon gesagt, mehrmals. Aber ich finde es zum einen schön, dass man das auch auf der evangelischen Seitze so sieht und das man sich bemüht, hier etwas zu tun. Denn leider, da wollen wir ehrlich sein, ist der Bedarf an Missionaren zur Neuevangelisation so groß, dass wir alle Christen brauchen, die guten Willens sind. Es ist besser, wenn die Menschen auf evangelische Missionare treffen als auf gar keine. Wobei wir natürlich sagen müssen, dass die dort gelehrten Grundsätze der korrektur durch die Kirche bedürfen.

Ich unterhalte mich ja gerne mit Evangelikalen und ich treffe mich auch regelmäßig mit ihnen. Denn bei uns in Frankfurt gibt es eine entsprechende Stundentengruppe. Ich finde es jedoch schade, dass es bisher nichts vergleichbares auf der katholischen Seite gibt. Da macht man lieber Yoga. Ganz böse, aber wirklich, zumindest mir fehlt mitunter die lebendige, initiativreiche Bindung junger Menschen im christlichen Glauben. Einen Gedanken, den man auch auf andere Bereiche ausweiten kann. Hier ist mehr Initiative durch die Katholiken gefragt, die sich durch das Beispiel anderer Gemeinschaften angespornt fühlen sollten, selber aktiv zu werden.

In diesem Sinne ende ich damit, dass ich Eulen nach Athen trage. Denn wenn schon die Evangelischen zur Mission im Netz aufrufen, da dürfen wir von der katholischen Blogozene doch nicht nachstehen und müssen unsere Anstrengungen verdoppeln, im Netz den einzig wahren Glauben zu verkünden.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...