Sonntag, 11. Dezember 2011

Die Rangordnung der Schelmen

Gefunden im Nassauer Boten des Jahres 1875:

"Die Rangordnung der Schelmen in America setzt ein americanisches Blatt nach heutiger Anschauung fest, wie folgt: 1. Wer eine Million stiehlt, ist nur ein Financier. 2. Wer eine halbe Million stiehlt, ist ein Gesetzkundiger. 3. Wer 100.000 stiehlt, ist schon ein Schurke. 4. Wer 50.00 stiehlt, ist bereits ein Dieb. 5. Wer aber ein halbes Laib Brot oder ein paar Stiefel stiehlt, ist ein ganz gemeiner Kerl, der Zuchthaus und Galgen verdient."

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...